Newsletter

Nachlese - RK Süd Treffen im LKH-Universitätsklinikum Graz

10.07.2017

TeilnehmerInnen am Hubschrauberlandeplatz

Am 30. Mai 2017 fanden sich im LKH-Universitätsklinikum Graz ca. 30 FM-ExpertInnen aus dem Regionalkreis Süd ein, um an der Präsentation des Logistikkonzepts und einer Führung durch die logistischen Bereiche teilzunehmen.

 

 

Michael Kazianschütz, MBA, MSc, Leiter der Stabsstelle Logistik, stellte das erst kürzlich auf der Leipziger Messe „med.Logistica" mit dem 1. Preis für innovative Krankenhauslogistik ausgezeichnetes Konzept vor.

Sein Ansatz: bestmögliche Versorgung der Patienten durch transparente und optimierte Prozesse. Die Basis dafür bildet das „Supply-Chain-Operations-Reference-Modell" - damit auch alles wie am Schnürchen läuft.

Herr Kazianschütz führte die Teilnehmer durch das Versorgungszentrum in die Tiefen des LKHs und gewährte einen Einblick in das 7 km lange Tunnelsystem, den Anlieferung- und Entsorgungsbereich, der Apotheke und zu guter Letzt hinauf auf das Dach. Der Hubschrauberlandeplatz bot einen beeindruckenden 360-Grad-Blick über Graz und würdigen Abschluss für diese Veranstaltung.

Facility Management Austria (FMA) und IFMA Austria bedanken sich ganz herzlich bei der KAGES und dem LKH-Universitätsklinikum Graz für die Gastfreundschaft.

Vortragsunterlagen exklusiv für Mitglieder der FMA und IFMA Austria!

Für unsere Mitglieder stehen die Vortragsunterlagen im Mitgliederbereich zum Download zur Verfügung.

Mitgliederbereich FMA

Mitgliederbereich IFMA Austria