FM-Blitzlicht aus dem Regionalkreis West - "BIM - zwischen Theorie und Wirklichkeit"

Wednesday 24.03.21

FM-Blitzlicht aus dem RK West

PROGRAMM

„BIM – zwischen Theorie und Wirklichkeit“

17.00
Begrüßung und kurze Vorstellung der Referenten und des neuen Formates “FM-Blitzlicht”

Ing. Günter Grüner
Leiter Regionalkreis West,  FMA I IFMA Austria

17.10
Impulsreferat
CAFM Connect – Standardisierter Content für Ihr openBIM-Projekt
Dipl.-Ing. Thomas Bender

Bereichsleiter für Produkte & Innovationen, pit – cup GmbH
2. Vorstandsvorsitzender, CAFM Ring e.V.

17.30
Impulsreferat
Der FM-Modell-Checker, die Brücke zwischen Bau und Betrieb
Alexander Grass

Head of Product, BIM Spot GmbH

Daniel Kemetsmüller, BA
FM-Experte, Drees & Sommer

17.50 Zusammenfassung und Möglichkeit zur Diskussion

ca. 18.00 Ende

PROGRAMM mit allen Details

Programm, PDF

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung unter office@fma.or.at

Zum Thema

Die BIM-Methode ist in vielen Bauprojekten als fester Bestandteil wieder zu finden. Planer und ausführende Firmen haben mittlerweile BIM-Projekterfahrungen gesammelt. Auch IFC hat sich als openBIM Datenaustauschformat in den BIM-Projekten etabliert und die meisten Autorenwerkzeuge können damit umgehen. Allerdings ist IFC nicht die Antwort auf alle Fragestellungen im Kontext eines openBIM-Projektes. IFC ist zwar das Standard-Format in einem BIM-Projekt, wenn es darum geht, Daten/Informationen einheitlich zu transportieren. IFC kann als Container oder Dateisystem zur Organisation und Speicherung von Projektinformationen verstanden werden. Die IFC-Datei erzeugt ein Gebäudemodell nach einer vordefinierten Struktur, die das Modell logisch aufbaut. Ohne Kontext und Inhalt ist IFC allerdings ein leerer Container.

BIM ist die Zukunft des Planens und Bauens. Dabei wird eine enorme Datenmenge generiert und digital im Modell abgelegt: Ein wahrer Datenschatz für den späteren Betrieb, soweit die Theorie. Die Wirklichkeit sieht leider noch etwas anders aus: Die Daten sind vorhanden, aber für den Betrieb unstrukturiert, oder die für den Betrieb notwendigen Informationen fehlen. Dem künftigen Eigentümer bleibt oft nicht erspart, trotz aufwändiger BIM-Planung, die Informationen zu haustechnischen Anlagen und mitunter sogar Flächen manuell aus den Plänen auszulesen, um rechtzeitig alle FM-Leistungen beauftragen zu können.

Im Rahmen unseres FM-Blitzlichtes erfahren Sie, wie man die genannten „leeren Container“ befüllen kann und sich ein erwähnter Mehraufwand durch aufwendiges manuelles Auslesen der benötigten Informationen vermeiden lässt.

Events im Jahr 2021

Rund um unsere Projekte und Aktivitäten dürfen wir Sie im Jahr 2021 mit zusätzlichen FM-Blitzlichtern und FM-Talks auf dem Laufenden halten.

FM-Blitzlichter 2021, jeweils 17.00 Uhr

  • 10. Juni
  • 15. Juli
  • 12. August
  • 14. Oktober
  • 4. November

FM-Talks 2021, jeweils 17.00 Uhr

  • 27. Mai - Nachhaltigkeit im Facility Management - was ist Ihr Beitrag dazu?
  • 2. September
  • 2. Dezember