Stabübergabe im Kommunalen Facility Management

Thursday 06.02.20

Alexander Lesigang, Helmut Pimpl, Peter Kovacs, Roland Falk

Nach vielen erfolgreichen Jahren und unzähligen ehrenamtlichen Stunden im Dienste des Kommunalen Facility Managements verabschiedete sich Helmut Pimpl, MA, MSc zum Jahresende in den wohlverdienten Ruhestand. Als Spezialist im Bereich „Kommunales Facility Management“ war Helmut Pimpl seinerzeit Mitgründer und stets treuer Begleiter der „Plattform Kommunales Facility Management“ im Österreichischen Städtebund.

Am 11. Dezember hieß es Abschied nehmen. Mag. Alexander Lesigang bedankte sich im Namen des Österreichischen Städtebundes bei Helmut Pimpl für sein außerordentliches Engagement, denn der Fachausschuss Facility Management ist ein großartiges Beispiel, wie themenspezifische Arbeit im Österreichischen Städtebund funktioniert.

„Als Leiter des Fachausschusses Facility Management und Vorstand der Facility Management Austria (FMA) ist es mir ein besonderes Anliegen, die großartige Arbeit von Helmut Pimpl zu würdigen. Und so ist es uns eine große Freude, Helmut Pimpl für sein langjähriges Engagement im Kommunalen Bereich die Ehrenmitgliedschaft in der FMA zu verleihen.“, so Peter Kovacs.

Gleichzeitig wird Ing. Roland Falk, MSc als Nachfolger begrüßt. Roland Falk war lange Zeit erfolgreich in der Stadt Leonding tätig, zuletzt als Abteilungsleiter Infrastruktur und Facility Management, bevor er Ende 2018 sein eigenes Unternehmen, die LIMAG GmbH, gründete.